Farben
> Vert Véronèse Pessac

KT 26.046 Vert Véronèse Pessac

Ein ausgewogenes Steingrün, schön zu Kreiden und roten Ockern.

Referenz - Le Corbusier, Farbprobe Cité Frugès, 1926

Farbfunktion - Materialisierung

Wirksamkeit - in jedem Licht überzeugend

Von 1924 bis 1926 errichteten Le Corbusier und Pierre Jeanneret in Pessac bei Bordeaux die Arbeitersiedlung Cité Frugès. Hier setzte Le Corbusier zum ersten Mal im Aussenbereich in grossem Massstab eine naturbezogene Farbpalette zur Differenzierung von Volumen ein. Zarte grüne Farben wie diese bildeten eine Brücke zur Landschaft. Die hellgrüne Aussenmauer sollte gegen den grünen Hintergrund quasi unsichtbar gemacht werden. Dieses unaufdringliche Grün lässt sich ungezwungen mit Weiss und allen Landschaftsfarben kombinieren.

Katrin Trautwein, 225 Farben, 2017 ©Birkhäuser Verlag GmbH, Basel

Kundenstimme

"Ihre Farben sind einfach unglaublich schön, ob die Sonne scheint, oder es Regenwetter ist, oder Nacht, bei jedem Lichtspiel wirken sie wieder anders. Unglaublich."

AM, Privatkunde