Farben
> Terre d’ombre pâle

KT 11.054 Terre d’ombre pâle

Eine elegante Umbra, die weich wie Samt die Architektur umhüllt.

Referenz - kt.COLOR, 2011

Farbfunktion - Differenzierung

Wirksamkeit - in jedem Licht überzeugend

Harmonische Räume kommen bisweilen zustande, wenn nichts in ihnen heraussticht und alles zusammengehörig erscheint. Umbrapigmente können dabei sehr hilfreich sein, denn ihre mineralogische Zusammensetzung ist komplex. Unter dem Lichtmikroskop zeigen sie alle Farben, also farblose Kristalle, schwarze Körner, dunkelgrau glänzende Kugeln und gelbe bis rote Eisenverbindungen. So können sie sämtliche Stimmungen und Besonderheiten eines Raumes aufnehmen und zu einer Einheit verbinden. Zarte Umbren wie diese bilden deswegen ideale Hintergründe für harmonische Innen- und Aussenräume.

Katrin Trautwein, 225 Farben, 2017 ©Birkhäuser Verlag GmbH, Basel

Kundenstimme

"Ihre Farben sind einfach unglaublich schön, ob die Sonne scheint, oder es Regenwetter ist, oder Nacht, bei jedem Lichtspiel wirken sie wieder anders. Unglaublich."

AM, Privatkunde