Farben
> Terre d’ombre brûlée claire

KT 32.131 Terre d’ombre brûlée claire

Weich und wandlungsfähig, schön wie Sandstein im Abendlicht.

Referenz - Le Corbusier, Salubra-Tapete, Farbe 32131, 1931

Farbfunktion - Differenzierung

Wirksamkeit - in jedem Licht überzeugend

Architekten wie Walter Gropius, Frank Lloyd Wright und Le Corbusier hatten diese ansehnliche Farbe auf ihrer Palette. Die Umbren, die ihnen ehrlich, stilvoll und echt erschienen, lagen ihrer Einschätzung nach jenseits der zu überwindenden Dekoration. Diese mittlere Aufhellung ist aber mehr als eine Erinnerung an die Avantgarde – ihre gemässigte Buntheit und Helligkeit bringt Räumen Tiefe, ohne sie allzu sehr zu verdunkeln. Zudem dämpft diese Nuance harte Kontraste, sodass sie eine schlichte, praktische Lösung für ein gängiges Einrichtungsproblem bietet.

Katrin Trautwein, 225 Farben, 2017 ©Birkhäuser Verlag GmbH, Basel

Kundenstimme

"Ihre Farben sind einfach unglaublich schön, ob die Sonne scheint, oder es Regenwetter ist, oder Nacht, bei jedem Lichtspiel wirken sie wieder anders. Unglaublich."

AM, Privatkunde