Farben
> Sienne naturelle moyenne

KT 26.071 Sienne naturelle moyenne

Eine Sandfarbe mit Körnchen aus Quarz, die im Sonnenlicht funkeln und glitzern.

Referenz - Le Corbusier, Farbprobe Villa La Roche, 1926

Farbfunktion - Materialisierung

Wirksamkeit - in jedem Licht überzeugend

Ockerfarben wie dieser wird eine wärmende, gar nährende Wirkung zugeschrieben. Diese Ausstrahlung ist naheliegend, wenn man bedenkt, dass sich die Eisenkalkablagerungen, aus denen das Pigment besteht, auch in dem fruchtbaren Boden der Olivenhaine, Getreidefelder und Zitrusfrüchte finden. Als älteste Farbe der Architekturgeschichte findet man Ocker als Wandfarbe in nahezu allen Kulturen. Im Gegensatz zu leuchtenden Gelbtönen, die Räume kleiner wirken lassen, lässt diese Sandfarbe dem Raum seine Grösse.

Katrin Trautwein, 225 Farben, 2017 ©Birkhäuser Verlag GmbH, Basel

Kundenstimme

"Ihre Farben sind einfach unglaublich schön, ob die Sonne scheint, oder es Regenwetter ist, oder Nacht, bei jedem Lichtspiel wirken sie wieder anders. Unglaublich."

AM, Privatkunde