Farben
> Ocre Pussigny clair

KT 07.056 Ocre Pussigny clair

Das älteste Gelb der Malerei, kaum ein Ereignis, dem es nicht lauschte.

Referenz - KT 13.033 Ocre Pussigny foncé aufgehellt

Farbfunktion - Materialisierung

Wirksamkeit - in jedem Licht überzeugend

Die Aufhellung eines natürlichen Ockers zu einer hellen Sandfarbe gelingt am besten mit einem ebenfalls natürlichen und aus ähnlichen Kristallen zusammengesetzten Weisspigment. Dementsprechend setzt sich diese Farbe aus dem Muschelkalk der Champagne und einem intensiven Burgunderocker zusammen. Alleine sind beide Pigmente jeweils warm und leuchtend. Zusammengemischt sind sie voll und üppig, wie ein gelungenes Cuvée. Mit jedem Lichtstrahl von früh morgens bis spät abends wird Ocre Pussigny clair den Raum wärmen.

Katrin Trautwein, 225 Farben, 2017 ©Birkhäuser Verlag GmbH, Basel

Kundenstimme

"Ihre Farben sind einfach unglaublich schön, ob die Sonne scheint, oder es Regenwetter ist, oder Nacht, bei jedem Lichtspiel wirken sie wieder anders. Unglaublich."

AM, Privatkunde