Farben
> Persischorange

KT 43.22 Persischorange

Eine strahlend goldene Farbe, die im persischen Achämenidenreich die Wände zierte.

Referenz - Günther Förg, 2002

Farbfunktion - Dynamik

Wirksamkeit - im Licht stark

Günther Förg suchte eine Farbe, die ebenso kräftig wie KT 43.17 Orange ist. Sie sollte mehr Gold- und Gelbanteile haben, in Zusammenstellungen mit starken Farben und im Museumslicht ihre Leuchtkraft nicht einbüssen und fröhlich wie die Blütenblätter der Ringelblumenfamilie sein. Brillante, nur aus Gelb und Rot zusammengesetzte Orangetöne können das nicht, sie wirken im kühlen Museumslicht kalt und künstlich. Die Farbe Persischorange, mit Umbra- und Ockeranteilen, bleibt jedoch stabil. Wie die Ringelblume leuchtet sie in jedem Licht.

Katrin Trautwein, 225 Farben, 2017 ©Birkhäuser Verlag GmbH, Basel

Kundenstimme

"Ihre Farben sind einfach unglaublich schön, ob die Sonne scheint, oder es Regenwetter ist, oder Nacht, bei jedem Lichtspiel wirken sie wieder anders. Unglaublich."

AM, Privatkunde